RDM 14.0 - Die heutige eingebettete Datenbanklösung

Dezember 20

Orange und blaue Codezeilen

Einführung

Angesichts des Marktwachstums von Mobile und Edge Computing spielt das Datenmanagement weiterhin eine immer wichtigere Rolle. Im weiteren Sinne werden eingebettete Datenverwaltungssysteme von Entwicklern und ihren Kunden als Mittel zur Rationalisierung des Verwaltungsprozesses angesehen. Eingebettete Datenbanken haben eine lange Geschichte, aber die neuesten technischen Entwicklungen weisen immer wieder auf ihre Vielseitigkeit und Funktionalität hin.

Dieses Dokument konzentriert sich auf den einbettbaren Raima Database Manager 14.0 und die Art und Weise, wie er das Datenbankmanagement und die Geschäftsprozesse effizienter macht

Eingebettete Datenbankdefinition

An embedded database is placed within an application and is masked from the end user. Technopedia explains as follows: “An embedded database is a database technology in which database management solutions are built into an application rather than provided as standalone tools. In many cases, this effectively “hides” the database management tools from the end user.”

Hauptnutzer von eingebetteten Datenbankverwaltungssystemen (DBMS) sind ISVs (unabhängige Softwareanbieter), OEMs (Original Equipment Manufacturers) und VARs (Value-Added Reseller). Zu den Produkten, die DBMS enthalten, gehören Software, Hardware, Geräte oder Geräte (einschließlich Fahrzeuge und Gebäude), die in einer IOT-Welt (Internet of Things) eingesetzt werden. Durch den ständigen Datenaustausch zwischen physischen Geräten trägt das IoT dazu bei, die steigende Marktnachfrage nach Anwendungen zu fördern, die Daten in Echtzeit verarbeiten und verwalten können.

Eingebetteter Datenbankhintergrund

Eingebettete Datenbanken wurden entwickelt, um spezialisierte Märkte zu bedienen, die nicht von herkömmlichen relationalen Datenbankverwaltungssystemen (RDBMS) wie Microsoft und Oracle bedient wurden. Diese RDBMS verarbeiten Transaktionen, die unkompliziert sind, jedoch Probleme im Zusammenhang mit der Skalierbarkeit aufweisen, wie z. B. Geschwindigkeit, Platzbedarf und dergleichen. Die Probleme treten am häufigsten bei komplexen Transaktionen für spezialisierte Daten auf. Dazu gehören Videodateien, Webseiten und Echtzeitumgebungen, in denen in der Datenbank geschäftskritische Hardware und Systeme wie militärische Anwendungen und Geräte ausgeführt werden.

Als Reaktion auf RDBMS-Mängel wurden Datenbankprodukte entwickelt, die in Umgebungen mit eingeschränktem Speicher und eingeschränkten Systemressourcen funktionieren. Diese eingebetteten Datenbanken wurden speziell für spezialisierte Benutzer entwickelt, obwohl die technologischen Entwicklungen den Markt erheblich erweitert haben.

Tief eingebettete Datenbanken

Tief eingebettete Datenbanken werden mit der Anwendung oder dem Gerät selbst entwickelt und bereitgestellt und dürfen nach der Bereitstellung nicht mehr geändert oder manipuliert werden. Sie werden in der Anwendung in Bearbeitung ausgeführt. Bei dieser Art von Anwendung ist die Datenbank für den Endbenutzer unsichtbar und erfordert nur wenig oder gar keine laufende Wartung. Seine Einfachheit ist einer der attraktivsten Aspekte.

Kundenfunktionalität

Behind any technical details, though, the most important fact remains — an embedded database gives customers the support and functionality they need to compete and excel. They receive better functionality because an embedded database is easier to manage (if it needs any management at all), it is already configured, and it can be used upon installation, with no need to set up and test a separate database.

Vorteile der eingebetteten In-Memory-Datenbank von Raima

Raima Database Manager (RDM) 14.0 setzt neue Maßstäbe für eingebettete Datenbanken. Es wurde entwickelt, um den heutigen technologischen Anforderungen gerecht zu werden, und bietet die funktionsfähigsten Datenbanklösungen für Umgebungen mit eingeschränkten Ressourcen. RDM 14.0 enthält die folgenden Hauptfunktionen: aktualisierte In-Memory-Unterstützung, Dirty Reads, R-Tree-Unterstützung, Komprimierung, Verschlüsselung, SQL, SQL PL und Plattformunabhängigkeit - wir beschreiben es gerne als: "Einmal entwickeln, überall bereitstellen".

The innovations within RDM 14.0 address the increasing need for the most responsive, small-footprint applications that keep network resources stable. With RDM 14.0, which is quickly and easily configurable, Raima has introduced new efficiency to the database management process itself, while also adding portability and flexibility. These features translate to precisely what any business owner desires — increased revenue, reduced cost and mitigated risk.

Einfache Verwaltung

Da RDM 14.0 für die Verwaltung des Datenbankspeichers automatisiert ist, ist keine Verwaltung erforderlich, um die Größe der Datenbank oder der zugrunde liegenden Objekte zu erhöhen. Im Wesentlichen werden alle kritischen Funktionen selbst verwaltet, sodass Kunden keinen dedizierten DBA benötigen. Es ist eine ideale Lösung für Benutzer, die keine technischen Kenntnisse auf hohem Niveau haben, da so wenig Verwaltung und Wartung erforderlich sind.

Komplette Funktionalität, erhöhte Effizienz

RDM 14.0 wurde speziell für Entwickler entwickelt. Es wurde so konzipiert, dass es einfach zu bedienen ist.
• Für C-Entwickler ist die zugrunde liegende Kern-API der RDM-Datenbank eine moderne und benutzerfreundliche Cursor-Oberfläche.
• Für reine SQL-Entwickler unterstützt ein umfangreiches SQL sowohl SQL PL als auch gespeicherte Prozeduren.
• RDM 14.0 unterstützt auch die Standardschnittstellen von ODBC (C, C ++), ADO.NET (C#) und JDBC (Java) sowie die Entwicklungsumgebungen von Microsoft Visual Studio, Apple XCode, Eclipse, Wind River Workbench und QXN Momentics , usw.
• Entwickler dürfen niemals die Sprache oder Benutzeroberfläche verwenden, mit der sie am besten vertraut sind. Raima bietet engagierten Support für alle Sprachentwickler, die dies bevorzugen.

Plattformübergreifende Portabilität

RDM 14.0 bietet ein neu gestaltetes Dateiformat, das wiederum die Benutzerfreundlichkeit berücksichtigt.
• RDM 14.0 ermöglicht das direkte Kopieren / Einfügen oder Verschieben von einem Gerät oder einer Plattform auf ein anderes, unabhängig von der Bytereihenfolge oder den Architekturunterschieden.
• Entwickler können an ihrem bevorzugten Entwicklungshost arbeiten und die Datenbank dann überall bereitstellen.
• Erleichtert das Debuggen auf einer leistungsfähigeren Entwicklungsplattform. Wenn eine Zielplattform ausfällt, kann die Datenbank mit RDM 14.0 direkt auf eine andere Zielhardware kopiert und genau dort fortgesetzt werden, wo sie aufgehört hat.

Verkürzte Markteinführungszeit

Die Architektur von RDM 14.0 bietet die höchste Leistung bei gleichzeitiger Sicherung der Daten und Aufrechterhaltung der vollständigen ACID-Konformität.
• Für In-Memory-Datenbanken verwendet RDM 14.0 ein vollständig eindeutiges internes Format, um die direkten Speichereigenschaften von Direktzugriff, Null Latenz usw. voll auszunutzen.
• Wenn sich die Datenbank auf der Festplatte befindet, verwendet RDM 14.0 stattdessen ein anderes, einzigartig entworfenes und optimiertes Format, um die mit der Festplattennutzung verbundene Latenz zu berücksichtigen.
• Die neue Architektur verbirgt auch Besonderheiten der Hardwareplattform, z. B. die Reihenfolge der Bytes im neuen Dateiformatdesign, sodass sich der Entwickler auf andere Details konzentrieren kann.
• Um eine solche Leistungssteigerung zu erzielen, verwendet RDM 14.0 ein gepacktes Zeilenformat im Datenbankmodul. Diese Pakete enthalten Byte-Streams, die sowohl kompakt als auch portabel für verschiedene Betriebssystem- und Prozessorplattformen sind. So können Anwendungsentwickler auf einer Plattform entwickeln und auf einer anderen bereitstellen. Allein diese Funktion verkürzt die Markteinführungszeit für Unternehmensanwendungen.

Geringer Platzbedarf, hervorragende Geschwindigkeit

Trotz seines geringen Platzbedarfs ist RDM 14.0 die schnellste Datenbank-Engine von Raima. Jedes Paket enthält Leistungsbeispiele, die zeigen, wie viel schneller RDM-Benchmarks gegenüber Wettbewerbern sind, um einen einfachen Vergleich und eine einfache Bewertung zu ermöglichen.
• RDM 14.0 bietet in einer Vielzahl von Systemen und Umgebungen eine bessere Leistung als jeder andere Wettbewerber.
• Im branchenüblichen TPC-B-Test kann unsere festplattenbasierte Leistung mehr als 2.000 Transaktionen verarbeiten als unsere engsten Konkurrenten.
• Im In-Memory-Design bietet RDM 14.0 bei mehreren Benutzern eine mehr als doppelte Leistung.

Skalierbar und reaktionsschnell

RDM ist eine ideale Lösung für Edge Computing.
• Die Hochverfügbarkeitsfunktionalität (HA) ermöglicht das Spiegeln / Replizieren von Edge-Informationen in die Cloud, entweder in eine andere Raima-Datenbanklösung oder in andere Cloud-basierte Datenbanken wie Oracle, DB2 und PostgreSQL.
• Viele Wettbewerber können nur auf andere Instanzen ihrer eigenen Datenbank replizieren. Raima hat den Wettbewerbsvorteil.
• RDM 14.0 ist skalierbar und reaktionsschnell und ermöglicht das Platzieren von Daten und Anwendungen in der Nähe der Quelle. Es handelt sich um eine IoT-Lösung, die die Anforderungen der Cloud erfüllt.

Eine Datenbanklösung für heute

RDM 14.0 wurde für die heutigen Datenanforderungen entwickelt, egal ob mobil, Edge oder IoT:

• Anwendungen, die Unterstützung für Big Data und Business Intelligence mit hoher Geschwindigkeit erfordern
• Remote-Daten mit geringer Stromverfügbarkeit
• Lokale Speicherprobleme, bei denen In-Memory-Lösungen oder plattformübergreifende mobile Anforderungen erforderlich sind.

Es ist eine Lösung, die das Geschäft einfach und effektiv voranbringt.

Raima-Datenbanklösungen werden in einer Vielzahl von Anwendungen für geschäftskritische Datentransaktionen, Flugsteuerungssysteme, militärische Ausrüstung, Datensicherungslösungen, medizinische Ausrüstung, Router und Switches und mehr verwendet. Boeing, General Dynamics, General Electric (Alstom), Mitsubishi, Schneider Electric und Siemens sind Beispiele für Kunden, die RDM-Produkte in ihre Anwendungen einbetten.

Wie gut ist RDM 14? Probieren Sie es aus. Besuch https://raima.com/download-table/ und laden Sie eine kostenlose Demo herunter. Sie werden die hohen Leistungsstandards erleben, die Raima seit Jahren hält, zusammen mit der Geschwindigkeit, die Sie benötigen. Wie so viele Benutzer bereits wissen: "Wenn es schnell ist, ist es Raima."

Erfahren Sie hier alles über RDM 14.0: https://raima.com/raima-database-manager/.

Get notified about new RDM updates

Be the first to know about new Raima Database Manager updates when they go live, use cases, industry trends and more.