Raima in Aktion - Lösungsbeschreibung: Advanced Technology Solutions

August 30

Fallstudie zu fortschrittlichen Technologielösungen - A. Datenverwaltungslösung wurde benötigt, die in der Lage waren, enorme Anrufbearbeitungsvolumina mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit und Konsistenz zu bewältigen.

Überblick

Fortschrittliche Technologielösungen (ATS) hat sich als Pionier bei Lösungen der nächsten Generation für mobile, feste und private Netzwerke etabliert, die Millionen von Abonnenten weltweit bei der Kommunikation unterstützen. Basierend auf einer Strategie, die sich stark auf die Kundenzufriedenheit konzentriert, begleiten ATS-Produkte Telekommunikationsbetreiber bei jedem Schritt des Geschäftsprozesses und bieten effiziente Lösungen, die die Investition ihrer Kunden maximieren.

Über die Anwendung

ATS Service Control Point Anrufbearbeitungsserver ist eine Echtzeit-Anrufbearbeitungs-Telefonielösung, die von einem führenden Telekommunikationsbetreiber in Lateinamerika verwendet wird. Die Anwendung erhält Benachrichtigungen vom Anrufrouter und ist für die Überprüfung der portierten Nummern verantwortlich, die möglicherweise von einem Anbieter zu einem anderen geändert wurden. Darüber hinaus überprüft die Anwendung, ob der Anruf den vordefinierten Regeln und Vereinbarungen entspricht, bevor eine Nachricht an den Anrufrouter zurückgesendet wird, in der der Router angewiesen wird, wie mit der Verarbeitung des Anrufs fortgefahren werden soll.

Herausforderung

ATS benötigte eine Datenverwaltungslösung, die einige der gängigsten unternehmensbasierten Technologien auf dem Markt übertreffen konnte. Es war notwendig, eine Lösung zu finden, die die enormen Anrufbearbeitungsvolumina bewältigen konnte, denen sie unterliegen würde, und dies mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit und Konsistenz.

Lösung

ATS entschied sich für Raima RDM-Server Datenbankverwaltungssystem zum Speichern einer Aufzeichnung von Regeln und der neuesten portierten Nummern. Nachts wird RDM Server mit einem Feed aus einer Oracle-Datenbank synchronisiert, um die neuesten Regeln und behördlichen Änderungen sowie alle neuen portierten Nummern zu erhalten. Die von Oracle gesendeten Änderungen werden über SQL-Ausdrücke an RDM Server gesendet und in die Raima-Datenbank eingefügt. Die Datenbank verfügt über bis zu 20 Tabellen mit bis zu 15 Millionen Datensätzen in einer einzigen Tabelle und 8 Gigabyte Daten.

  • Dank der Direktverbindungsfunktionen von RDM Server konnte ATS den Datenbankserver einbetten und direkt in die Anwendung einbinden, was für die Leistungssteigerung äußerst vorteilhaft ist.
  • RDM-Server in Erinnerung Dank der Funktionalität kann ATS noch größere Leistungssteigerungen erzielen.
  • Der Router verarbeitet bis zu 200 Anrufe pro Sekunde, was zu etwa 1.000 Datenbankabfragen pro Sekunde führt. RDM Server überprüft, ob alle diese Anrufe den Vertragsregeln entsprechen, und führt Überprüfungen gegen portierte Nummern durch.
  • Die RDM-Serverdatenbank bot die größte zuverlässige Parallelität (mehrere gleichzeitige Abfragen).
  • Die RDM Server-Datenbank unterstützte die Windows-, Linux- und Solaris-Plattformen in 32-Bit- und 64-Bit-Konfigurationen, sodass ATS ihre plattformübergreifenden Kunden bedienen kann.
  • RDM Server unterstützte die erforderlichen parallelen Ausführungen und die von der Anwendung geforderte Multicore-Skalierbarkeit.

Fazit

Der Dienst wurde an einen wichtigen lateinamerikanischen Betreiber mit etwa 14 Installationen der Anwendung "Service Control Point Call Processing Server" geliefert.

Dieser Artikel bezieht sich auf die folgenden Versionen von RDM:
RDM-Server: 8.0 & 8.3

Get notified about new RDM updates

Be the first to know about new Raima Database Manager updates when they go live, use cases, industry trends and more.