Zum Inhalt springen

Raima freut sich sehr, Raima Database Manager Version 14.0 bekannt zu geben

Eine neue leistungsstarke In-Memory-Hochleistungsdatenbank, die für Internet-of-Things-Anwendungen optimiert ist

SEATTLE, US - FORNEBU, NORWEGEN (PRWEB) 8. SEPTEMBER 2016
„Raima freut sich über diese neue Version und möchte, dass alle unsere Benutzer und alle, die aktiv nach In-Memory-, Hybrid- oder persistenten Datenbanklösungen suchen, RDM Version 14.0 für ihr nächstes Entwicklungsprojekt in einem Internet of Things-Framework in Betracht ziehen“, sagt Steinar Sande , Raimas Vorstandsvorsitzender. "Wir haben einen sehr produktiven Beta-Zyklus hinter uns und erwarten ein großartiges Kundenerlebnis, das auf den neuen leistungsstarken Leistungsfunktionen und der benutzerfreundlichen Funktionalität dieser Version basiert."

Die Veröffentlichung von RDM 14.0 baut weiterhin auf Raimas Erfolg als leistungsstarkes Datenbankverwaltungssystem auf. Mit der Veröffentlichung erfahren Benutzer, was so viele Menschen bereits wissen: "Wenn es schnell ist, ist es Raima."

Raima wurde immer auf Geschwindigkeit und Skalierbarkeit ausgelegt, und RDM v. 14.0 folgt dieser Tradition. Eine neue Architektur, die für speicherinterne und festplattenbasierte Anwendungen optimiert wurde, sowie ein neu entwickeltes Dateiformat, das den Speicherplatz für 32- und 64-Bit-Architekturen in einer Big-Data-Umgebung optimiert, machen RDM v. 14.0 zur schnellsten Raima-Datenbank aller Zeiten. Die Hauptmerkmale sind Portabilität, Effizienz, Architektur und Leistung.

Funktionen von RDM 14.0

  • Portabilität - Das Datenbankdateiformat von RDM 14.0 wurde erheblich verbessert und die Portabilität auf ein neues Niveau gebracht. Das neue Format ermöglicht das direkte Kopieren / Einfügen oder Verschieben von einem Gerät / einer Plattform auf ein anderes, unabhängig von der Bytereihenfolge oder den Architekturunterschieden. Auf diese Weise können Entwickler auf jedem von ihnen ausgewählten Entwicklungshost arbeiten. Sie können dann den Raima Database Manager auf einer anderen Zielplattform bereitstellen. Sehen Sie sich die verschiedenen Plattformen an, die wir unterstützen: https://raima.com/download-table/.
  • Effizienz - Bei RDM 14.0 geht es um die Benutzerfreundlichkeit für den Entwickler, wodurch die Projektentwicklungszeit verkürzt wird. C-Entwickler profitieren von einer modernisierten und benutzerfreundlichen Cursor-basierten Oberfläche. Raima hat auch seine SQL-Unterstützung erweitert und gespeicherte SQL PL-unterstützende Prozeduren hinzugefügt. Weitere Standardschnittstellen sind unter anderem ODBC (C, C ++), ADO.NET (C#) und JDBC (Java) sowie Entwicklungsumgebungen von Microsoft Visual Studio, Apple XCode, Eclipse und Wind River Workbench.
  • Architektur - Die Architektur von RDM 14.0 wurde von Grund auf neu gestaltet, um höchste Leistung und Benutzerfreundlichkeit für Entwickler zu bieten und gleichzeitig Daten zu schützen und die vollständige ACID-Konformität aufrechtzuerhalten. Wenn die Datenbank im Speicher gehalten wird, verwendet RDM 14.0 ein vollständig eindeutiges internes Format, um die direkten Speichereigenschaften von Direktzugriff, Null Latenz usw. voll auszunutzen. Wenn sich die Datenbank auf der Festplatte befindet, verwendet RDM 14.0 stattdessen ein anderes eindeutiges Format Entwickeltes und optimiertes Format, um die mit der Festplattennutzung verbundene Latenz zu berücksichtigen. Die neue Architektur verwendet auch ein neues Dateiformatdesign, um Hardwareplattform-Besonderheiten wie die Bytereihenfolge vom Entwickler auszublenden, sodass sich der Entwickler auf die Anwendung selbst konzentrieren kann.
  • Leistung - RDM 14.0 ist Raimas schnellste Datenbank-Engine aller Zeiten. Es wurde aufgrund einer neuen einzigartigen Architektur für das Datenbankdateiformat sowie neuer algorithmischer Optimierungen für On-Disk-, In-Memory- und Hybrid-Umgebungen neu gestaltet und optimiert. Raima ist von RDM 14.0 so überzeugt, dass Leistungsbeispiele in jedem Download-Paket zeigen, wie viel schneller RDM-Benchmarks gegenüber den Konkurrenten von Raima sind. Version 14.0 wurde intern gegen Konkurrenten wie MySQL und PostgreSQL getestet. Die Leistung war um eine Größenordnung besser für In-Memory-, Festplatten- oder Hybrid-Datenbankkonfigurationen. * Die Testergebnisse finden Sie hier https://raima.com/raima-database-manager-performance/. Der Test ist eine Komponente der herunterladbaren Raima RDM 14.0-Pakete, sodass Anwendungsentwickler die Leistung in ihrer eigenen Umgebung erleben können.

Wählen Sie Raima als Lösung

Mit RDM 14.0 können Geschäftsanwendungen Geschäftsentscheidungen in Echtzeit unterstützen. Raima-Datenbanklösungen werden weltweit eingesetzt, um eine Vielzahl von Herausforderungen bei der Aufzeichnung, Formatierung, Speicherung und Übertragung von Daten zu lösen. Raima Database Manager ist die Lösung für:

  • Anwendungen, die Unterstützung für Big Data und Business Intelligence mit hoher Geschwindigkeit erfordern
  • Remote-Daten mit geringer Stromverfügbarkeit
  • Lokale Speicherprobleme, bei denen In-Memory-Lösungen oder plattformübergreifende mobile Anforderungen erforderlich sind

Um den nächsten Schritt in eine Welt bequemer, praktischer, flexibler und hochfunktioneller Datenbanklösungen zu machen, Laden Sie RDM 14.0 herunter.
Für allgemeine Anfragen senden Sie eine E-Mail an Raima unter info (at) raima (dot) com. Für Verkäufe senden Sie eine E-Mail an sales (at) raima (dot) com.

Über Raima

Raima ist ein Anbieter von hochleistungsfähiger In-Memory-Echtzeit-Datenbankverwaltungssystemtechnologie sowohl für die In-Memory-Datenbanknutzung als auch für dauerhafte Speichergeräte. Wir liefern Datenbanklösungen, plattformübergreifende Datenbanksysteme mit geringem Platzbedarf, die für verteilte Architekturen in ressourcenbeschränkten Umgebungen entwickelt wurden.