Zum Inhalt springen

Intelligenz der Dinge mit Raima beim MWC Barcelona und Embedded World 2020

Raima, ein Premium-Anbieter von Hochleistungs-Datenbanktechnologie, wird am 24. auf der MWC Barcelona in Spanien vertreten seinth und 25th Februar und Embedded World in Deutschland die 26th und 27th vom Februar 2020.

Die technischen und kaufmännischen Spezialisten von Raima werden vor Ort sein Stand 8.1A11 im Digital Planet Hall 8.1 auf der MWC Barcelona und in der Embedded World, über die man sprechen kann IoT Edge und 5G.

  • Kantenanalyse. Geräte am Rande werden mit der Zeit immer leistungsfähiger und leistungsfähiger. Durch die Verwendung von RDM auf einem solchen Gerät kann der Entwickler große Datenmengen speichern, aber auch Verarbeitungen und Analysen auf dem Gerät durchführen, anstatt die Daten an ein leistungsfähigeres Gerät zu senden Cloud-Computing-Maschine. RDM ermöglicht ein sehr schnelles Speichern und Abrufen von Daten und setzt die begrenzte Verarbeitungsleistung des Edge-Geräts frei, um intelligente Entscheidungen für diese Daten in Echtzeit zu treffen.

 

  • 5G. Da diese Edge-Geräte immer produktiver werden, kommt auch die neue Technologie von 5G ins Spiel. 5G wird es diesen Geräten ermöglichen, einfach und schnell miteinander und mit zentralen Datenservern zu kommunizieren, um alle produzierten Daten zu aggregieren. Diese einfache Konnektivität kommt einer Datenbank-Engine sehr zugute, die sowohl auf Edge-Geräten als auch auf leistungsstärkeren Computern ausgeführt werden kann, um eine einfache Datenübertragung zu ermöglichen. RDM ist genau eine solche optimierte Datenbank-Engine.

 

  • IoT-Anwendungen, die die betriebliche Effizienz verbessern können. Heutzutage beschäftigen sich die meisten Hersteller mit hochentwickelten Geräten, die Sensoren und eingebettete Software zur Unterstützung ihrer Anlagen verwenden. Wenn eine Maschine ausfällt, kann dies einen Hersteller jede Stunde und in einigen Fällen jede Minute Millionen von Dollar kosten. Mit IoT-Sensoren, Streaming-, maschinellen Lern- und In-Memory-Technologien können Hersteller Maschinen jede Minute oder sogar jede Sekunde verfolgen, um vorherzusagen, ob eine Maschine wahrscheinlich ausfällt, und um festzustellen, welche Teile oder Ressourcen vorhanden sind kann für Reparaturen erforderlich sein, wenn eine Panne auftritt. Aufgrund der langjährigen Erfahrung von Raima auf dem Markt für Echtzeitdatenbanken profitieren die IoT-Geräte, die online Live-Daten präsentieren, von der Fähigkeit von RDM, Echtzeitdaten und Zustandsüberwachung bereitzustellen und so eine schnellere Gesundheitsdiagnose oder Verkehrsinformationen in Echtzeit bereitzustellen.

 

Besuchen Sie Raima bei MWC Barcelona und Embedded World, um mehr über die Datenverwaltungsarchitektur der Zukunft zu erfahren.

 

Über Raima

Raima ist ein in Seattle ansässiges Datenbankunternehmen, das das Unternehmen entworfen und entwickelt hat Raima Database Manager (RDM) zur Verwaltung von Big Data, die von KI- und Edge-Computing-Anwendungen verbraucht werden.

Raimas hochkarätige Kunden wie Boeing, General Electric, Schneider Electric, Siemens, Schlumberger, die National Stock Exchange of India und andere haben während des Design- und Entwicklungsprozesses von RDM maßgebliche Beiträge geleistet. Aus diesem Grund hat Raima eine RDM-Lösung entwickelt, die die Antwort auf die Echtzeitverarbeitung von Daten auf Millionen von Edge-Geräten ist, die in der gesamten IoT-Welt eingesetzt werden. Unternehmen können jetzt geschäftliche Probleme lösen, die zuvor nicht behoben werden konnten, da sie mit den aktuellen Daten nicht rechtzeitig Antworten erhielten. Zeitkritische Daten, die in unmittelbarer Nähe des Ursprungspunkts generiert werden, werden sofort erfasst, zusammengefasst, kommutiert und nahezu in Echtzeit verarbeitet, wobei RDM im Mittelpunkt steht. Dies bedeutet, dass verzögerte Antworten auf kritische Entscheidungen der Vergangenheit angehören. Innerhalb von Millisekunden werden Entscheidungen getroffen. Und wenn weniger zeitkritische Informationen aus der Quelle gesammelt werden, kann RDM diese intelligenten Entscheidungen treffen, um zu entscheiden, was jetzt wirklich geschehen muss und was warten kann. Es kann die weniger zeitkritischen Daten in das Haupt-Cloud-System replizieren, sobald eine solide Netzwerkverbindung verfügbar ist. Diese Daten können dann für die historische Analyse, die Big-Data-Analyse und die Langzeitspeicherung verwendet werden. In der Zwischenzeit läuft RDM rund um die Uhr am Rande und ohne dass eine weitere Verwaltung erforderlich ist, um die Dinge weiter zu ermöglichen, wann und wo es darauf ankommt. RDM ist das sichere, plattformübergreifende und dauerhafte fehlende Teil einer effizienten und produktiven IoT-Edge-Computing-Architektur. RDM spart Kunden Zeit und Geld in allen wichtigen Aspekten ihrer IoT-Edge-Anwendung. Raima ist zuversichtlich, dass wir eine schlüsselfertige Lösung von Weltklasse liefern, mit der unsere Konkurrenten einfach nicht mithalten können.

Weitere Informationen zu RDM oder zum Herunterladen des SDK zur Evaluierung finden Sie unter: https://raima.com/raima-database-manager/.