Die Wahrheit über Datenbank-Benchmarks

April 20

Wir bei Raima werden oft gebeten zu liefern Datenbank-Benchmark-Ergebnisse potenzielle Kunden können damit die Leistung unserer Datenbanksysteme bewerten. Wir haben natürlich mehrere vorgefertigte Benchmarks, die wir bereitstellen können. Wie bei jedem anderen Datenbankanbieter unterstreichen die von uns angebotenen Benchmark-Tests jedoch unsere Stärken. Schließlich ist es selbstverständlich, zeigen zu wollen, was Sie am besten können. In diesem Sinne empfehlen wir Personen, die Datenbanklösungen evaluieren, die folgenden Benchmark-Richtlinien zu verwenden.

Die Datenbank-Benchmark-Faustregel

Die einzigen wirklich aussagekräftigen Benchmarks sind diejenigen, auf denen sie basieren Ihre eigenen Anforderungen an Datenbankanwendungen!

Warum?

  • Es gibt keine „Standard“ -Datenbank-Benchmarks, die ein DBMS auf die gleiche Weise nachahmen und belasten wie Ihre Anwendung. Ihre Anwendung ist einzigartig. Der Grund, warum Sie es entwickeln, besteht darin, einen Bedarf zu decken, der von einer vorhandenen Lösung nicht erfüllt wird. Sie möchten Ihr Produkt von Mitbewerbern unterscheiden. Daraus folgt nur, dass Ihre Datenbankanforderungen eindeutig sein werden. Warum sollten Sie sich also auf so genannte Standard-Benchmarks verlassen, die die Leistung von Features und Funktionen messen, die für die Leistung Ihrer Anwendung nicht einmal im entferntesten relevant sind?
  • Die meisten seriösen DBMS funktionieren in einer Gruppe gängiger Anwendungsfälle gut und in anderen komplizierteren Anwendungsfällen weniger gut. Wir haben selten eine Anwendung gefunden, deren Anforderungen nur auf die häufigsten Anwendungsfälle beschränkt sind. Die meisten Anwendungen werden das DBMS in mehreren verschiedenen Szenarien und unter mehreren verschiedenen Lasten und Bedingungen belasten. Es wäre schön, wenn eine einheitliche „Lösung“ für alle geeignet wäre, aber dies ist nicht die Realität.
  • Von einem DBMS-Anbieter bereitgestellte Benchmarks konzentrieren sich normalerweise auf die Verwendungsszenarien, die die Stärken ihres Systems demonstrieren. Aus diesem Grund sollten Sie sich bei der Entscheidung, welches DBMS für Ihre Anwendung am besten geeignet ist, niemals ausschließlich auf Datenbank-Benchmark-Ergebnisse eines Datenbankanbieters verlassen.

Vorgeschlagene Richtlinien

  • Definieren Diese Anwendungsfälle sind für Ihre spezifischen Anwendungsanforderungen von zentraler Bedeutung. Je spezifischer Sie sind, desto größer ist die Chance, dass Sie die Leistungsanforderungen Ihrer Anwendung wirklich darstellen können. Wenn Sie die Anforderungen Ihrer Anwendung nicht formulieren können, sollten Sie das Benchmarking so lange unterbrechen, bis Sie können. Das Risiko einer falschen Datenbankauswahl aufgrund irrelevanter Benchmarks ist zu hoch.
  • Planen über die Investition in die Erstellung einer Testdatenbank, die derjenigen am ehesten entspricht, die für Ihre resultierende Anwendung benötigt wird. Dies ist nicht billig, aber es geht wirklich darum, "mich jetzt oder später zu bezahlen". Das Entwerfen Ihrer Datenbank während des Schreibens Ihrer Anwendung kann zu vielen Iterationen des Entwurfs und der Überarbeitung Ihrer Anwendung führen. Um dies zu vermeiden, ist es sinnvoll, sich jetzt Zeit zu nehmen, um eine Testdatenbank zu erstellen, um später kostspielige Projektverzögerungen zu vermeiden.
  • Entlocken die Unterstützung der DBMS-Anbieter, sobald Sie Ihre Datenbankanforderungen klar definiert und die relevanten Anwendungsfälle identifiziert haben. Sie können eine wertvolle Ressource für die Entwicklung Ihrer eigenen einzigartigen Datenbank-Benchmarks sein.
    • Auf diese Weise können Sie nicht nur das System selbst bewerten, sondern auch die Art der Unterstützung, die Sie vom DBMS-Anbieter erwarten können.
    • Außerdem kann der Anbieter Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie mehr aus seinen Produkten herausholen können, die Sie nicht unbedingt durch einen einfachen "out of the box" -Test entdeckt hätten.

Wenn Sie diese Richtlinien bei der Analyse von Datenbankanbietern befolgen, werden Ihre Projekte definitiv davon profitieren.

Get notified about new RDM updates

Be the first to know about new Raima Database Manager updates when they go live, use cases, industry trends and more.