Zum Inhalt springen

Industrielle Automatisierung

Die Datenbanktechnologie von Raima ist in zahlreichen industriellen Automatisierungssystemen implementiert, die von einfachen Stapelverarbeitungssystemen bis hin zu komplexen schlüsselfertigen Kraftwerkssystemen reichen. In vielen dieser Systeme ist die Anforderung einer Echtzeit-Datenverwaltungsleistung auf Controller- (Geräte-) Ebene gleich, mit automatisierter Datenübertragung zu vorgelagerten Fertigungsverwaltungssystemen und darüber hinaus zu Unternehmensverwaltungssystemen.

Eine solche Anwendung findet sich in einer Erdölverarbeitungsanlage. Viele dieser Systeme werden immer noch manuell überwacht und sensorgenerierte Alarme werden in Form eines Telefonanrufs oder einer Funkkommunikation an die Antwortenden weitergeleitet. Sie wurden zu einer Zeit entwickelt, als Datenmanagement- und Datenflusslösungen noch in den Kinderschuhen steckten. Aus diesem Grund verzögern sich die Zustellung von Alarmen an die Antwortenden, und viele von ihnen können ungenau oder falsch sein. Dies kann zu häufigen und unnötigen Wartungsarbeiten, kostspieligen Produktionsstillständen oder in seltenen Fällen zu einem katastrophalen Ausfall führen. In diesem Umfeld ist es nahezu unmöglich, proaktive Entscheidungen zu treffen. Aufgrund des Fehlens eines aggregierten Echtzeit-Datensystems können Bediener auf geplante Stapelaktualisierungen warten, bevor Neukonfigurationsentscheidungen getroffen werden können. Dies kann dazu führen, dass Aufgaben verschoben werden, die die Gesamtproduktion hätten erhöhen können.

 

Durch die vollständige Genauigkeit von Ereignissen und Alarmen ist das Betriebssystem weniger anfällig für unnötige Wartungs- und Produktionsstillstände. Mithilfe von Entscheidungsfunktionen in Echtzeit können Systembetreiber die Gesamtproduktion optimieren und das Risiko reduzieren, indem sie weniger auf Humankapital angewiesen sind. Unternehmensmanager erhalten aktuelle Informationen zum Status des Systems sowie genaue und zuverlässige Daten für die Berichterstellung und Trendanalyse.

Bereit anzufangen?